Home » Alle Minibars im Test » Bomann KB 389 Mini-Kühlschrank

Bomann KB 389 Mini-Kühlschrank

Diese Minibar sieht aus wie ein großer Kühlschrank, der einfach geschrumpft wurde. Kein extravagantes Design also. Wir wollen uns nun aber die inneren Werte des Bomann KB 389 anschauen, denn auf die kommt es an.

Wer nicht viel lesen will, hat hier unsere Bewertung in der Kurzfassung:

Bomann KB 389 Mini-Kühlschrank

Bomann KB 389 Mini-Kühlschrank

9.2

Stauraum

    Einsatzmöglichkeiten

      Energieeffizienz

        Preis-Leistung

          Kundenzufriedenheit

            Pro

            • – Energieklasse A++
            • – Thermostat
            • – Gefrierfach
            • – Guter Preis
            • – Verstellbare Beine und Türanschlag

            Kontra

            • – Schlichtes Design


            Auf Amazon ansehen


            Der Bomann KB 389 Mini-Kühlschrank

            Auch der Preis des Bomann KB 389 wurde geschrumpft, sehr sogar. Dadurch ist die Minibar ein echter Verkaufsschlager. Aber kann solch ein Sparmodell für nicht mal 100 Euro überhaupt gut sein? Wir werden es herausfinden.

            Mini-Kühlschrank Bomann KB 389 Thermostat minibar

            Dank der durchdachten Bauweise ist der Inhalt gut organisiert


            Kapazität und Ergonomie

            Der Bomann KB 389 hat ein Fassungsvermögen von 42 Litern. Hierbei verteilen sich 6 Liter aufs Gefrierfach und die restlichen 36 Liter sind dem Kühlfach vorbehalten. Der Geräuschpegel liegt im normalen Bereich – So wie fast jede Minibar ist diese im unteren 40 Dezibel-Bereich. Ebenso ist das Bruttogewicht von 16 Kilo nicht gerade leicht, aber auch kein hoher Wert. Sein Vorgänger KB 289 war zwar etwas leichter, aber zu dem kommen wir noch am Ende des Artikels.

            Bomann KB 389 Energieklasse A++ 51 cm

            So sieht das unbestückte Innenleben des KB 389 aus

            Besonderheiten

            Ein kleines Manko gibt es aber: Man muss den Bomann KB 389 selbst abtauen…

            Der Stromverbrauch des Bomann KB 389 dagegen ist extrem gering: Energieklasse A++ bei gerade mal 84 Kilowattstunden im Jahr! Hier entpuppt sich die Minibar als echte Sparvariante, denn nicht nur der Anschaffungspreis ist gering, auch der Unterhalt kostet nicht viel. Und das trotz Gefrierfach mit 6 Litern Stauraum.

            Ansonsten hat der KB 389 noch einige nette Eigenschaften. Weitere Features:

            • 2 wählbare Farben
            • wechselbarer Türanschlag
            • verstellbare Standfüße
            • Eiswürfelschale
            • herausnehmbare Gitterablage
            • stufenlose Temperatureinstellung

            vergleich Bomann KB 289

            Das Innenleben des Bomann KB 289 ist identisch

            An dieser Stelle sei noch der Vorgänger des 389 KB angemerkt, der Bomann KB 289 Mini-Kühlschrank. Dieser ist zwar 10 Euro billiger, dafür hat er aber auch 6 Liter weniger Stauraum und ist 8cm niedriger. Wer eine kleinere Minibar sucht, ist mit diesem Gerät vielleicht gut beraten. Doch man sollte bedenken: Der KB 289 verbraucht etwas mehr Strom und das trotz weniger Stauraum.

            Als Empfehlung gilt also ganz klar die 389er Variante.

            Fazit: Der Mini-Kühlschrank Bomann KB 389

            Er macht optisch nicht viel her. Dafür bringt der KB 389 aber alles mit, was man von einer Minibar erwartet: Viel Stauraum, sparsamer Verbrauch, flexibler Türanschlag und Standfüße und eine sogar stufenlos regelbare Temperatur. Betrachtet man dann noch den geringen Preis, ist dieses Gerät ein echter Preishammer.

            Amazon-Kundenbewertung:    4.2 von 5 Sternen (240 Bewertungen)

            Auf Amazon ansehen

            Kommentar schreiben

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.